10/29/2011

Renaissance der Keksdose - Weihnachtsschopping 2011

Bevor Ihr das Ergebnis einer Multiplikation von 2 und 20 + 2 notiert, rate ich hinsichtlich Eurer Weihnachtseinkäufe vorab keinen Kredit aufzunehmen, sondern vielmehr in Keller, Scheunen, Erdlöchern, Nadelstreifengesäßtaschenwinkeln sowie in Büroschubladen nach Keksdosen Ausschau zu halten, denn es kommt auf den Versuch drauf an. Mehr drin als ausgerechnet Bananen?

12/23/2010

Der Koffer

Mein Koffer, der will Gassi gehen,
drum muss ich mir die Welt ansehen.
Mal hier, mal dort, doch nicht zu lange,
sonst wird's dem armen Kerl zu bange.

(Aus dem Zyklus: "Das Eigenleben der Dinge, die mich umgeben", von St. Teller, Berlin)

Koffer

12/08/2010

Freies Sein.

Vielleicht müssen Geheimdokumente für die Stabilität der Welt geheim bleiben, vielleicht steckt hinter poltischem Lächeln oft eine Strategie. Vielleicht ist Politik  s o  ränkisch, vielleicht  s o  nötig?
Vielleicht sind es Assange Verschwörungstheorien, vielleicht Wahrheit, die den Irrsinn von "Macht haben wollen" sichtbar macht.
Vielleicht ...



Für und wider. 
Trotz alle dem: 
http://www.freeassange.com/




Bildquelle: zazzle.de




11/17/2010

Pfützenhopse

    Bildquelle: Eigen

Regen plattert unaufhörlich und in den vemeintlichen Tränenpausen des Himmels als feiner Nieselnebel auf den bereits seit Tagen vom Wasser gesättigten Erdenboden.

Die Bäume sind kahl. Letzte Farbtupfer des Laubes, wie ein gelb gefärbtes Lindenblatt, sind längst hinunter gefallen, wurden dumpes Braun und  kompostieren schließlich zu Erde. Schmuddelgrau bestimmt die Seheindrücke meiner Augen.

Hier, auf unserer temporären, herzigen Landresidenz, gibt es kein pinkmetallernes Stadtneonlicht als Katalysator für Quietschfreudigkeiten des schwermütigen Novembergemüts.

Also, Farbe an und Zeit für: Pfützenhopse!

Bildquelle: Playshoes




Wozu eignet sich dieses betupfte Schuhwerk sonst, wenn nicht für eine spontane Albernheit des inneren Kindes?

11/16/2010

Wer braucht schon einen Kavalier, der mich nicht nur in Havanna ins Studio fährt ...?

Schlitten der Unbekümmertheit, ich bin fürwar ein Fun-Car Fan.






(Die schwarze Front ...)



Heut las ich doch:

Der Fachkräftemangel ist eine Mär. ( http://xlurl.de/6tQBGg )
Das scheint mir wie die vom Fleischverzehr.
Wer glaubt hier wem schon lang nichts mehr?

Verdinglichte Propheterie ist einfach leer.



( ... wird zum roten Pavian-A.... , ist das nicht schnuckelig?)


Bildquelle: http://wikipedia.org/wiki/straßenkreuzer